Kleinblittersdorf in Saarland


Basisdaten
Bundesland: Saarland
Landkreis: Stadtverband Saarbrücken
Koordinaten: 49° 10′ N, 7° 2′ O
Höhe: 197–342 m ü. NN
Fläche: 27,29 km²
Einwohner: 12.695
Bevölkerungsdichte: 465 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 66266–66271
Vorwahl: 06805
Kfz-Kennzeichen: SB
Gemeindeschlüssel: 10 0 41 514
Gemeindegliederung: 5 Ortsteile
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Rathausstr. 16-18
66271 Kleinblittersdorf
Webpräsenz: www.kleinblittersdorf.de
Bürgermeister: Stephan Strichertz (parteilos)

Kleinblittersdorf (frz. Petitbliederstroff) ist eine Gemeinde im Stadtverband Saarbrücken.

Geographie

Kleinblittersdorf liegt im äußersten Südosten des Stadtverbands und grenzt im Norden an die Landeshauptstadt Saarbrücken, im Osten an die Gemeinde Mandelbachtal (Saarpfalz-Kreis) und im Süden und Westen an Frankreich.

Geografisch liegt der Ort an der Saar, über die eine Fußgängerbrücke nach Frankreich - Grosbliederstroff - führt.

Politik

Bürgermeister

  • 2001-heute: Stephan Strichertz, parteilos

Gemeinderat

CDU 50,7 % (+4,5) 19 Sitze (+3)
SPD 40,0 % (-8,1) 14 Sitze (-3)
Andere 9,4 % (+3,7) 0 Sitze (=)

Wahl am 13. Juni 2004

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Kleinblittersdorf ist über das ÖPNV-Angebot der Saarbahn GmbH auf dem Schienenweg mit Saarbrücken verbunden. Die Stadtbahn-Linie S1 verkehrt vom Ortsteil Kleinblittersdorf aus tagsüber alle 15 Minuten in das Stadtzentrum von Saarbrücken (ansonsten alle 30 Minuten), die Ortsteile Auersmacher und Hanweiler werden alle 30 (bzw. in Abend- und Nachtstunden alle 60) Minuten angefahren. Zudem verfügen die Ortsteile von Kleinblittersdorf über ein Netz von Bushaltestellen, die von zwei Linien des Unternehmens SaarBahn&Bus bedient werden und auch als Zubringer für die Saarbahn fungieren.

Gemeindegliederung

Ortsteile:

  • Auersmacher wurde erstmals unter dem Namen aurica machera in einer Schenkungsurkunde im Jahre 777 erwähnt. Seit 2004 existiert ein 96-Minuten Film "Auersmacher 1225 Jahre", der vom saarländischen Kultusministerium in den großen saarländischen Bibliotheken hinterlegt ist. Der professionell gemachte Film (Sprecher: Jürgen Kirchhoff, Autor: Joachim Meßner) schildert die alltäglichen und besonderen Ereignisse im ehemaligen Bauerndorf im Laufe des Jahres 2002, als der Ortsteil seine 1225 Jahr-Feier abhielt. Der Film ist als aufwändig präsentierte DVD (mit 28-seitigem Booklet in Farbe) über den Auersmacher Ortsvorsteher und diverse Verkaufsstellen erhältlich und gilt als eines der wenigen aktuellen Zeit-Zeugnisse über ein saarländisches Dorf, das auf DVD dokumentiert ist.

.

  • Bliesransbach Erste urkundliche Erwähnung 796 als Besitz des Klosters Hornbach bis zu dessen Auflösung 1560.
  • Kleinblittersdorf
  • Bad Rilchingen-Hanweiler
  • Sitterswald

Partnerschaften

  • Behringen (Deutschland)
  • Grosbliederstroff (Frankreich)
  • Sucé-sur-Erdre (Frankreich)



Texte und Bilder stammen ganz oder teilweise aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Der Text steht somit ganz oder teilweise unter der GNU Lizenz. Eine Liste der Autoren und Fotografen, sowie den Originaltext finden Sie hier.

Informationsportal über Kleinblittersdorf in Saarland - 14.12.2017